Regionalsieg, der Zweite!

Jugend forscht Regionalwettbewerb: Erfolg auf ganzer Linie! Beim diesjährig erstmals stattfindenden Jugend forscht Regionalwettbewerb „München West“ war auch das TUMKolleg zahlreich vertreten. Am 04.03. und 05.03 stellten die KollegiatInnen ihre Projekte der Jury und...

Der Wissenschaftstag 2020 des TUMKollegs am WHG

Beim diesjährigen Wissenschaftstag des TUMKollegs präsentierten die TUM-Kollegiaten der 12. Jahrgangsstufe zahlreichen Ehrengästen sowie den Zehntklässlern ein abwechslungsreiches Programm und verdeutlichten so die Bedeutung dieses Exzellenzprogramms am...

Regionalsieg beim Wettbewerb Jugend forscht

Wie berechnet das Gehirn Bewegungen? Was beeinflusst die Reaktion auf eine Veränderung des Umfelds? Diesen Fragen beschäftigten Hanna Hoogen in ihrer Forschungsarbeit mit dem Titel „Time-to-target dependency of visuomotor feedback gains“. Mit dieser Arbeit nahm sie am...

Besuch der Firma iwis am 05.02.2020

"Ketten bewegen die Welt" Am 05.02 stand für uns TUMKollegiaten der Besuch der Firma iwis, einem international agierenden Kettenhersteller an. Da wir uns anfangs nicht viel unter einem Kettenhersteller vorstellen konnten - teilweise hegten wir die Vermutung, es handle...

Der Wissenschaftstag des TUMKollegs 2020 – das Motto des Tages: Einblicke!

Mittwoch, der 29. Januar, war für den diesjährigen Abiturjahrgang des TUMKollegs am Otto-von-Taube-Gymnasium ein ganz besonderer Tag: Nach wochenlanger Vorbereitung durften wir unsere Erlebnisse und Erfahrungen während der letzten eineinhalb Jahre den 10. Klassen...

Das TUMKolleg ist ein Kooperationsprojekt der Technischen Universität München mit dem Otto-von-Taube-Gymnasium und dem Werner-Heisenberg-Gymnasium.

In den MINT-Fächern besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden in einer Gruppe von ca. 15 Kollegiaten individuell gefördert. Hierbei kommen moderne Unterrichtsmethoden sowie Laptops zum Einsatz.

Am so genannten TUM-Tag, der im Stundenplan fest integriert ist, arbeiten die Kollegiaten an der Universität an ihrer eigens ausgewählten Forschungsarbeit.

Ebenfalls organisieren die Schülerinnen und Schüler einen Wissenschaftstag, der das P-Seminar ersetzt. Dieser Tag soll zudem den zehnten Jahrgangsstufen der jeweiligen Schulen das TUMKolleg näher bringen.

 

Was ist das TUMKolleg?

Das TUMKolleg ist ein Kooperationsprojekt der Technischen Universität München mit dem Otto-von-Taube-Gymnasium und dem Werner-Heisenberg-Gymnasium. In den MINT-Fächern besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden in einer Gruppe von ca. 15 Kollegiaten individuell gefördert. Hierbei kommen moderne Unterrichtsmethoden sowie Laptops zum Einsatz.

Am so genannten TUM-Tag, der im Stundenplan fest integriert ist, arbeiten die Kollegiaten an der Universität an ihrer eigens ausgewählten Forschungsarbeit.