Erstellen und Erproben einer Messanleitung zur Erfassung der ergonomischen Bedingungen in Klassenzimmern

von Jasmin Sieber


 November 2013

 Mittlerweile habe ich sämtliche Messungen abgeschlossen und die Messwerte in eine Tabelle übertragen. Die Gliederung meiner Arbeit ist ebenfalls vollständig und ich habe mit dem Schreiben begonnen und auch schon die ersten Kapitel fertig gestellt. Außerdem erstelle ich zur Zeit für jede Hypothese eine eigene Tabelle, um die Messungen auszuwerten.


September 2013

Nachdem ich mich zu allen Teilgebieten umfassend informiert habe, konnte ich nun mit der eigentlichen Arbeit – dem Erstellen und Erproben einer Messanleitung zur Erfassung der ergonomischen Bedingungen – beginnen. Hierfür überlegte ich mir, welche Variationen bestimmter Einflussgrößen Veränderungen der Messwerte herbeiführen. Anschließend stellte ich zu allen vier Bereichen Hypothesen auf und entwickelte für diese eine Messvorschrift. Hierfür war es wichtig, sich zu überlegen, wie gemessen werden muss, nach welchen Schritten die Messung abläuft, welche Änderungen der Messvorschrift den Messwert beeinflussen und wie man diesen Einfluss der Änderung mit einer Messung untersuchen kann.

Mitte September konnte ich mit der Untersuchung der Hypothesen beginnen. Zuerst erprobte ich die Messungen in der Universität und führte sie dann am OvTG weiter. Ein besonderes Augenmerk legte ich bei den Messungen auf den Ort des Messgerätes im Raum.


Juni 2013

 Die Literaturrecherche für das Teilgebiet Lärm ist abgeschlossen, sodass ich mich nun den anderen drei Teilbereichen: Beleuchtung, Klima und Antropometrie zuwenden kann. Für jeden der Bereiche ist es zu Anfangs von Nöten, eine Literaturrecherche durchzuführen. Anschließend erstelle ich Mind-maps, in denen jeweils die Einflussgrößen dargestellt werden. Danach schaue ich mir genauer an, was mein Messgerät, der TÜV-Koffer messen kann.

 


April 2013

Nachdem ich schon von Anfang an wusste, dass ich an der Fakultät für Maschinenwesen meine Forschungsarbeit schreiben möchte, galt es nur nur noch ein geeignetes Thema zu finden. Dieses habe ich mittlerweile vorliegen: Die ergonomischen Bedingungen in Klassenzimmern beeinflussen die Gesundheit, die Leistung und auch das Wohlbefinden der Schüler und Lehrer. Meine Aufgabe wir es nun sein , ein Messverfahren zu entwickeln, welches die ergonomischen Bedingungen in Klassenzimmern objektiv beschreibt.

Derzeitig beschäftige ich mich mit den Auswirkungen von Lärm auf die Gesundheit und Leistung. Dazu musste ich mich natürlich erst einmal gründlich einlesen und mache mich derzeitig mit dem Messgerät vertraut, auch um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie laut manche Geräusche wirklich sind. Ich hoffe bis zu den Pfingstferien eine erste Norm für Klassenzimmer aufstellen zu können.