Einfluss von Amplitude und Frequenz auf die Fördergeschwindigkeit von Vibrationswendelförderern

Vibrationswendelförderer spielen eine wichtige Rolle in der automatisierten Produktion, da sie sehr häufig zum Ordnen und Zuführen von Schüttgut eingesetzt werden. Dabei ist die Geschwindigkeit mit der Teile gefördert werden eine maßgebliche Größe, die allerdings Schwankungen unterliegt. Diese können durch Veränderungen in der Erregeramplitude und Frequenz des Vibrationswendelförderers ausgeglichen werden, dafür ist jedoch Kenntnis des Zusammenhangs zwischen diesen Größen notwendig. Nach einer Beschreibung von Funktionsweise und Verwendung von Vibrationswendelförderern wurde in der vorliegenden Arbeit auf bisherige Modelle über diesen Zusammenhang eingegangen. Durch die Messung der Fördergeschwindigkeit bei verschiedenen Amplituden und Frequenzen wurden eine lineare Beziehung der Fördergeschwindigkeit mit der Amplitude und ein quadratischer Zusammenhang zwischen Fördergeschwindigkeit und Frequenz, sowie eine Wechselwirkung zwischen Amplitude und Frequenz festgestellt. Somit konnten die angenommenen Modelle validiert werden.