Untersuchungen zur Entwicklung der Ruhehörschwelle von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

In der vorliegenden Arbeit wurde die Entwicklung der mittleren Hörschwellen von Jugend- lichen und jungen Erwachsenen untersucht. Hierzu wurden die Ergebnisse einer Audiome- trie, die mit 35 Testpersonen durchgeführt wurde und die Ergebnisse eines Fragebogens, den die Testgruppe ausgefüllt hatte, dargestellt. Die Ergebnisse der Audiometrie wurden vor allem auf die Entwicklung der Abweichungen von der Normalhörschwelle untersucht, der Fragebogen behandelte sowohl medizinische Einflussfaktoren als auch das Hörverhal- ten der Testpersonen. Zusätzlich wurden die Zusammenhänge zwischen den Antworten in den Fragebögen und den Ergebnissen der Audiometrie untersucht.

Die Ergebnisse der Arbeit zeigen, dass die Abweichungen von der Normalhörschwelle mit zunehmendem Alter insgesamt betrachtet größer werden. Die Zunahme der Abweichun- gen von der Normalhörschwelle beginnt in dieser Arbeit ab einem Alter von 23 Jahren. Außerdem zeigt sich auch, dass medizinische Einflussfaktoren sowie das Hörverhalten der Testpersonen Einfluss auf die Abweichungen von der Normalhörschwelle haben. Die Er- gebnisse der Arbeit stimmen größtenteils mit vergleichbarer Literatur überein, allerdings hat die Testgruppe aus der vorliegenden Arbeit geringere Abweichungen von der Nor- malhörschwelle als die Testpersonen aus den verglichenen Studien. Hier muss aber darauf hingewiesen werden, dass die vorliegende Testgruppe kleiner als die verglichenen war.