Gegenbeispiele für stochastisches Scheduling

Abstract
Diese Arbeit zeigt, dass einige einfache Strategien für stochastisches Scheduling mit zwei identischen Verarbeitern, identisch exponentiell verteilten Aufgabenverarbeitungsdauern und Outtree-Präzedenzgraphen suboptimal sind. Mit Hilfe des Programms PROSIT werden möglichst kleine Gegenbeispiele gefunden. Zu diesem Zweck wurde PROSIT so verändert, dass neue Strategien leichter implementiert werden können.
Counterexamples for Optimal Stochastic Scheduling
This work shows that several simple strategies are suboptimal for stochastic scheduling with two identical processors, identically exponentially distributed task processing times, and outtree precedence graphs. With the help of the tool PROSIT the smallest possible counterexamples are found. For this purpose PROSIT has been modified in order to simplify the implementation of new strategies.