Am 5.11.2014 besuchten wir die Fakultät für Maschinenwesen in Garching. Nach einem kurzen Vortrag über die Fakultät und bessonders den Lehrstuhl für Produktentwicklung wurden wir in zwei Gruppen geteilt und sollten mit jeweils 20 Getränkedosen, Papier und Kleber einen möglichst hohen Turm bauen.
Sofort wurde eifrig diskutiert, geplant und gebastelt. Am Ende erwies sich allerdings nur ein Turm, der die Papierrollen gut mit den Dosen kombinierte, als tragfähig und brachte damit seiner Gruppe die ausgelobte Schockolade als Preis ein. Die anderen konnten natürlich trotzdem noch ihre (vom Einsturz des Turmes etwas geschüttelten) Dosen trinken.
Dominik und Sebastian aus dem diesjährigen TUMKolleg12 erzählten uns von ihren Forschungsarbeiten, die sich mit der Entwicklung eines Skistocks bzw. einer Abdeckung eines 3D-Druckers befassten.
Anschließend bekamen wir einen interessanten Vortrag über den Lehrstuhl der Termodynamik und konnten anschließend die Verbrennung einer Flamme besichtigen, die mehrere hundert Grad heiß ist.
Nach dem Mittagessen machten wir einen Rundgang durch den Lehrstuhl für Carbon Composites. Dort besichtigten wir die Werkstätten, wo uns alles genau erklärt wurde. Auch bei Fragen antworteten uns spontan Mitarbeiter und zeigten uns die Maschienen in Aktion.
Insgesamt war dieser Tag sowohl informativ und lehrreich als auch spannend und witzig.